In den Zeiten des wachsenden Online-Booms gab es Prophezeiungen, dass gedruckte Medien bald der Vergangenheit angehören werden. Die Entwicklung gab diesen Stimmen jedoch nicht Recht. Nach wie vor kann es sich kaum jemand leisten, auf gedruckte Medien als überzeugende Informationsträger einer erfolgreichen Marketingstrategie zu verzichten.

Druckmedien sind be-greif-bar. So erreicht man seine Zielgruppen über mehrere Sinneskanäle. Aktuelle Techniken erlauben, neben den Augen auch die Haptik (mit Prägungen) oder die Nase (mit Gerüchen) anzusprechen. Das Druckmedium bleibt in Erinnerung und ist überall ohne technische Geräte verfügbar.